Notfall?

In Krisenzeiten für Sie da

Jeder Mensch kann mit Ängsten, Problemen und Krisen konfrontiert sein, die ihn überfordern oder an die eigenen Grenzen bringen.
An dieser Stelle habe ich einige Ansprechpartner aufgelistet, an die Sie sich in einer akuten Notlage wenden können, ohne auf einen Gesprächstermin bei einem Psychotherapeuten warten zu müssen.

Sollten Sie akute Suizidgedanken haben, wenden Sie sich bitte sofort an die Notfallambulanz des Klinikums Nürnberg, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Haus 30 (Anbau). Telefon: 0911 398 2493 oder wählen Sie 112.

Bei Problemen innerhalb der Familie gibt es die Krisenhilfe für Kinder, Jugendliche, Schwangere und Eltern (rund um die Uhr): 0911 231 33 33

Bei massiven Ängsten, Panik oder Unruhe, Einsamkeit, Selbsttötungsgedanken, etc. wenden Sie sich bitte an den Krisendienst Mittelfranken. Dort helfen Ihnen erfahrene Kollegen bei sämtlichen Problemen kostenlos weiter: Telefon: 0911 42 48 550 (Mo-Do 18-24 Uhr; Fr/Sa/So 16-24 Uhr; Feiertags 10-24 Uhr).

Der Krisendienst Mittelfranken ist die Anlaufstelle für Menschen in psychischen Notlagen: Bis Mitternacht unterstützen die Mitarbeiter Hilfesuchende bei massiven Ängsten, Panik- oder Unruhegefühlen, Familienauseinandersetzungen, großer Einsamkeit, Selbsttötungsgedanken und psychischen Erkrankungen. Dieses Angebot gilt natürlich auch für ratsuchende Angehörige, Freunde und Bekannte.

Der Krisendienst ist für ganz Mittelfranken zuständig: telefonisch, in der Beratungsstelle, im Internet oder auch bei den Ratsuchenden zuhause. Die Arbeit des Krisendienstes Mittefranken ist kostenlos, auf Wunsch anonym und unterliegt der Schweigepflicht.

Wenn Sie eine längerfristige Beratung oder Therapie brauchen, vermittelt der Krisendienst Mittelfranken Sie an eine entsprechende Facheinrichtung weiter.

Darüber hinaus steht Ihnen die Telefonseelsorge rund um die Uhr zur Verfügung.
Die Dauer des Gespräches entscheiden Sie – egal ob Sie einfach nur den Wunsch haben, mit einem Menschen zu sprechen, oder ein konkretes Anliegen haben.
Telefon: 0800 111 0 111 bzw. 0800 111 0 222.

Psychotherapeuten und Psychiater finden

Ich habe Möglichkeiten für Sie zusammengestellt, wie Sie freie Plätze bei Psychotherapeuten und Psychiatern in Ihrer Nähe finden können.

Bitte beachten Sie, dass es vor dem Beginn einer ambulanten Psychotherapie zu Wartezeiten von bis zu sechs Monaten kommen kann. Lassen Sie sich darum bitte auf mehrere Wartelisten setzen.

Freie Termine vermitteln lassen

Die kassenärztliche Vereinigung Bayern (KVB) führt eine Liste mit Psychotherapeuten in Ihrer Region.

Rufen Sie kvb.de auf. Auf der linken Seite bei „Arzt-/Psychotherapeutensuche“ „Psychologischer Psychotherapeut“ oder „Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie“ eintragen, PLZ und Ort eingeben und auf „Suche starten“ klicken.

Zusätzliche Präferenzen nach dem Geschlecht der TherapeutInnen oder der bevorzugten Sprechzeiten können unter „Expertensuche“ angegeben werden.

Die Terminservicestelle der KVB vermittelt auch telefonisch freie Termine bei approbierten, d. h. niedergelassenen PsychotherapeutInnen in eigener Praxis.
Telefon: 0921 787 765 40 410 (Mo-Do: 9-17 Uhr, Fr: 9-13 Uhr)

Weiterbildungsinstitute

Bei den nachfolgenden Instituten im Umkreis von Nürnberg werden Sie von Psychologen mit Praxiserfahrung, die sich bereits im fortgeschrittenen Stadium ihrer Weiterbildung zum Psychotherapeuten befinden, betreut. Dort erhalten Sie in der Regel schneller einen Termin als bei approbierten Psychotherapeuten mit eigener Praxis!

AVM Bamberg, München, Regensburg, Würzburg, Nürnberg
Telefon Bamberg: 0951 2085 211 (Mittwochs 10-12 Uhr)

CIP Bamberg, Erlangen
Telefon Bamberg: 0951 2972 995
(täglich, insbesondere Montags 17-18 Uhr; Mittwochs 9-12 Uhr)
Telefon Erlangen: 09131 4001 200 (Dienstags 9-11 Uhr, 14-16 Uhr).

DGVT Erlangen, Nürnberg, Spardorf
Telefon: 09131 9236 277

IVS Nürnberg, Fürth
Für Erwachsene: Mo, Di, Do: 18-19 Uhr; Mi 10-11 Uhr. Tel.: 0911 9756 077 98
Für Kinder und Jugendliche: Mo, Do: 18-19 Uhr. Tel.: 0911 9756 078 98

PIN Nürnberg
Klinikum Nürnberg Nord, Haus 28
Telefon: 01590 1399 970

Weitere Beratungsstellen finden Sie hier und bei der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft Nürnberg sowie im Sozialatlas Nürnberg.

Darüber hinaus stehen Ihnen in ganz Mittelfranken zahlreiche Selbsthilfegruppen zur Verfügung.

Haben Sie Fragen?

Ihr Ansprechpartner:
Alexander Rubenbauer

Oberer Röthelweg 33
90571 Schwaig b. Nürnberg

E-Mail: info@rubenbauer.info

Telefon: 01512 888 9 333

Telefonisch erreichbar:
täglich 10-22 Uhr

Telefax: 09122 88 619 88
(für Arztbriefe)